Stadtplanung

Urbane Räume mit Daten über Passanten transformieren

In der smarten Stadt von heute ermöglichen es Daten, Sensoren und Analytics das kollektive Wissen über das Geschehen im urbanen Raum effizienter zu nutzen – für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität.

feedback ZUM PRODUKT
Erkenntnisse nur einen Klick entfernt.

WHAT A LOCATION! unterstützt uns bei der täglichen Arbeit und schafft weitere Mehrwerte für unsere Mitglieder durch bedarfsgerechte Standortanalysen. Maßnahmen in der Stadtentwicklung können anhand aussagekräftiger Daten schneller und verlässlicher überprüft werden. Hiervon profitieren unsere Mitglieder, denn QUANTUM spart viel Zeit und Geld.

Ariane Breuer
Die Stadtretter

Transformieren Sie Ihre Community mit Erkenntnissen über Passantenaufkommen.

Stadtplaner und Smart City Experten nutzen die Macht der Standortdaten, um unsere Städte zu verstehen. Diese Erkenntnisse helfen Städte und Kommunen, die Auswirkungen Ihrer Maßnahmen zu messen sowie die Zukunft zu planen und vorzubereiten.

Big Data ist Key

Es sind dieselben Trends, die in vielen Bereichen unseres Lebens starken Einfluss haben, die die Vision einer modernen Stadt möglich machen:

Dank Smartphones, Connected Cars und Wearables fallen immer mehr Daten über unser Bewegungsverhalten oder unsere Präferenzen an. Das ermöglicht nicht nur Real-Labore sondern auch die Langzeitbeobachtung, um unsere Eingriffe in die Gestaltung einer Stadt zu messen und zu analysieren. Welchen Einfluss auf unser Verhalten hatte der Bau einer neuen Untergrund-Linie? Exakte Massendaten über die Frequenz von Passanten machen die Antwort erst messbar. „Discovery“ statt „Design“. Überträgt man diesen Gedanken in unsere digitale Zeit, erkennen wir schnell, welches Potenzial dieser Ansatz in Smart Cities haben wird.

Datenkompetenz

Stadtplaner und Entwicklungsexperten müssen keine Datenwissenschaftler sein, um Informationen aus Daten zu verstehen.

WHAT A LOCATION! visualisiert Daten auf effektive und verständliche Art und Weise, sodass jeder in wenigen Sekunden Passantenfrequenzen analysieren und auswerten kann. Informationen über Passantenfrequenzen können ungenau, unstrukturiert und sogar falsch sein - aus diesem Grund stellen wir sicher, dass alle Informationen die unsere Nutzer verwenden standardisiert sind.

Datenschutz

„Schwarm“-basierte Technologien sorgen schon heute überall auf der Welt für ein besseres Leben. Und es ist nur natürlich, dass diese Form des Daten-Sourcings kritische Einwände hervorruft.

Datenschutz steht an erster Stelle! Doch oft kommen Stimmen auf, die einen Überwachungsstaat befürchten. Diese Sorgen sind unbegründet, denn umgesetzt wird dieser Ansatz von einer demokratischen Verwaltung. Der resultierende Nutzen vom "People-Centric Design Thinking“ steht voll und ganz im Interesse des Einzelnen. Der Prozess selbst ist durch und durch demokratisch: Schließlich fließt das Wissen um den Einzelnen in die Entscheidungen mit ein. Am Ende ist die Smart City nur eine neue Stufe dessen, was Städte immer schon waren: Zusammenschlüsse für ein besseres gemeinsames Leben. Basierend auf dem Fortschritt der Technologie nur auf einer datengetriebenen und wissensbasierten Ausbaustufe, die viel effizientere Entscheidungen ermöglichen.

Lückenlose Datenströme seit Januar 2019

WHAT A LOCATION! bietet Informationen zu Passanten in 25 deutschen Städten. Eine lückenlose Darstellung können wir ab Januar 2019 bieten. Zudem umfassen unsere Daten weitere demographische Details: 

  • Anzahl an Passanten
  • Anteil der Altersgruppen
  • Geschlecht
  • Einzugsgebiete (lokal, international)
  • unterschiedlichste Zeitachsen (Stunde bis Jahr)
Custom Graph
Die Stadtretter

Im Zuge der Globalisierung und wachsenden Bevölkerungszahlen stehen überall auf der Welt Stadtplaner vor großen Herausforderungen. Der Bedarf an innovativen und effizienten Lösungen für Energie, Umweltschutz und Mobilität steigt kontinuierlich.

Das Konzept "Smart City" ist ein strategisch elementarer und fortlaufender Prozess, der das Ziel verfolgt, das zukünftige Zusammenleben in unseren Städten effizienter und nachhaltiger zu gestalten. Smarte Städte optimieren das Miteinander unter den Bürgern, der Verwaltung und der Wirtschaft und schafft notwendige Grundlagen zum schonenden Einsatz unserer wertvollen Ressourcen. Intelligente Infrastrukturen bieten Bürgern einen erheblichen Mehrwert, denn sie erleichtern das tägliche Leben und verbessern letztendlich unsere Lebensqualität. Smarte Städte sind einfach gesagt, so etwas wie QUANTUM mit intelligenten Lösungen und Angeboten.

Wenn es um das Verstehen von Passantenbewegungen geht, erfolgt die konkrete Umsetzung in der Praxis im Zusammenspiel von quantitativ und qualitativ hochwertigen Mobilitätsdaten und der smarten Verknüpfung weiterer wertvollen Informationen, um individuelle Use Cases zu beantworten.

Melden Sie sich noch heute für eine kostenfreie Demo an!
Kontaktieren Sie uns und unsere Experten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen!