zur Übersicht ...

Digitalisierung

Ein IVD-Pilotprojekt, wobei der IVD als Bindeglied zwischen Gewerbemaklern und WHAT A LOCATION! dient. Mitglieder des IVD sollen von der Digitalisierung der Passantenanalyse profitieren und ihre Leistungen ausbauen.
Der Immobilienverband IVD ist die Berufsorganisation und Interessensvertretung der Beratungs- und Dienstleistungsberufe in der Immobilienwirtschaft. Mit rund 6.000 Mitgliedsunternehmen ist der IVD der zahlenmäßig stärkste Unternehmensverband der Immobilienwirtschaft. Die IVD-Makler vermitteln jährlich fast 120.000 Kaufverträge für Immobilien im Wert von rund 20 Milliarden Euro.Das Leitbild des Immobilienverbands gibt die Marschrichtung für die Zukunft vor. Zentrales Ziel ist, das IVD-Logo als Markenzeichen qualifizierter Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständiger in der Öffentlichkeit durchzusetzen.

Projekt Details

Arbeit:
Kooperation
Jahr:
2019
Contact Sales
Für unsere Mitglieder bietet sich die einmalige Chance die (R)evolution im Maklertum anzutreiben. Die Digitalisierung der Passantenanalyse ist ein lang ersehnter Schritt. (Nils Werner)
1
Hintergrund

Digitalisierung

Gewerbemakler sehen sich gezwungen, sich der Digitalisierung und den gestiegenen Ansprüchen ihrer Mandanten zu stellen. Der einzelne Makler verfügt oft nicht über die Ressourcen, um Erhebungen von Passantenzahlen und deren Herkunft sowie Demographie wirtschaftlich, effektiv und verständlich aufzubereiten. Eine mangelhafte Standortanalyse ist die Folge.

2
Lösung

Zusammenarbeit

Der Immobilienverband IVD kooperiert mit WHAT A LOCATION! und stellt damit seinen Mitgliedern den Zugang zu digitalen Standortanalysen zur Verfügung.

Der Verband sorgt mit der Bereitstellung von Kennzahlen (Zum Beispiel: Anzahl der Passanten, Altersgruppen und Geschlecht, lokales und internationales Einzugsgebiet) für den stationären Handel erstmalig für einen wirtschaftlichen und effektiven Weg, Standortentscheidungen in Sekunden zu treffen.

3
Mehrwert

Fortschritt

Mitglieder des Immobilienverband IVD profitieren durch die gewonnenen Mehrwerte und können ihren Mandanten fundierte Fakten liefern.

Sie vervollständigen Standortanalysen und professionalisieren ihre Beratungstätigkeiten. Der Verband schließt mit der Partnerschaft die Lücke der fehlenden Ressourcen, um die Digitalisierung des Maklertums voranzutreiben.

Endecke weitere Success Stories

Die Stadtretter

Die Stadtretter

WHAT A LOCATION! engagiert sich als Mitglied der Initiative „die Stadtretter“ mit seinen hoch-granularen Informationen über das Verhalten von Passanten innerhalb des urbanen Raumes und schafft so Klarheit und Fakten, wie Innenstädte tatsächlich von Bewohnern, Touristen und Pendlern genutzt werden.
SIGNA Holding

94% Genauigkeit

In einem Pilotprojekt wurden zwei Standorte in Berlin analysiert, um den Einfluss von Passanten zu beurteilen. Ziel war es zu beweisen, dass anonymisierte Passantendaten die eigenen Analysen untermauen.
GREYCON

70% Zeitersparnis

GREYCON möchte für seine Mandanten im Berliner Einzelhandelssektor valide Standortanalysen liefern können und eigene Analysen ausweiten, um geplante Investitionen für Expansionsvorhaben besser zu validieren.
Inkognito

97% Vertrauen

Um Franchisenehmer zu gewinnen, muss das junge Unternehmen neben einem guten Franchisekonzept auch fundierte Kenntnisse im Bereich der Expansion vorweisen. Standortanalysen von WHAT A LOCATION! sollen helfen ...
1
Kontaktiere uns und entdecke, wie unsere Plattform dabei helfen können, deine Herausforderungen zu lösen.
2
Sprich mit unserem Team und finde heraus, welche Lösung von WHAT A LOCATION! dich in deiner täglichen Arbeit unterstützt.
3
Nutze hoch-qualitative und korrekte Informationen und erhalte Antworten zu allen Passantenfragen.

Melde dich jetzt für das Early Bird Programm an!

Kontaktiere uns und unsere Experten werden sich mit dir in Verbindung setzen, sobald du starten kannst!