Plane deine erfolgreiche Pop-up-Store Kampagne.

Haben Passanten die nötige Kaufkraft für mein Produkt?
Finde den richtigen Standort für dein Produkt
Wie groß ist die Reichweite meiner Kampagne?
Ermittle das gesamte Einzugsgebiet
Wie viele Passanten erreiche ich in der Mietzeit?
Berechne das Potenzial der Kampagne
Welche Produkte verkaufen sich besser in meinen Store?
Analysiere bis zu 17 Produktgruppen der Kaufkraft
Entsprechen Passanten auch meiner gesuchten Zielgruppe?
Miete Flächen direkt an der Zielgruppe

Valide Standortanalysen für eine zielgruppengerechte Vermarktung

Kundenakquise

Den richtigen Mieter für eine Pop-up Fläche zu finden ist mit WHAT A LOCATION! ein Kinderspiel. Mit demografischen Informationen, Kaufkraft und realistischen Passantenzahlen können Pop-up Flächen gezielt vermarktet werden. Wenn du dich also zwischen einem Fashionlabel und einem Elektronikunternehmen als Mieter entscheiden musst und die Kaufkraft im Segment Bekleidung deutlich höher ist, dann wird deine Entscheidung wohl für das Fashionlabel fallen, da seine Erfolgschancen deutlich höher sind. Vielleicht hast du im Portfolio eine bessere Location für das Elektronikunternehmen? WHAT A LOCATION! sagt es dir! 

Messbarkeit

Den ROI eine Pop-up-Kampagne zu berechnen ist ohne konkrete Passantenzahlen unmöglich. Tatsächlich kannst du mit WHAT A LOCATION! die Konvertierung von Passant zu Besucher messen und Mietern einen echten Mehrwert geben. Besonders die Unterteilung in Altersgruppen und Geschlecht machen den entscheidenden Unterschied aus. Punktgenaue Messbarkeit des Erfolges einer Pop-up-Kampagne - mit WHAT A LOCATION! gelingt dies mit Einfachheit.

Transparenz

Mietpreise für Pop-up Flächen variieren stark und sind kaum transparent verfügbar. Mit WHAT A LOCATION! werden Mietpreise basierend der am Standort anzutreffenden Passantenzahlen und deren individuellen Sortimentskaufkraft validiert. Je besser Mieter und Passantenstruktur matchen, je höher wird die Wahrscheinlichkeit für einen Abschluss im hohen Preissegment. Mit dieser Fairness platzieren sich Pop-up Stores sehr transparent bei Kunden und Partnern und gewinnen damit einen Wettbewerbsvorsprung.

17 Produktgruppen

WHAT A LOCATION! unterscheidet in unterschiedlichsten Segmenten der Kaufkraft. Dies hat den Vorteil, dass Flächen sehr zielgruppengenau genutzt werden können. Die Suche nach der passenden Fläche fällt den Mietern damit leichter und kann schneller realisiert werden. Plane deine erfolgreiche Pop-up-Store Kampagne mittels valider Informationen aus 17 Produktgruppen der Kaufkraft.

Erstelle exakte und aussagekräftige
Standortanalysen
QUANTUM - die All-in-One Plattform
Nutze mit deinem gesamten Team exakte und aussagekräftige Standortanalysen. WHAT A LOCATION! Quantum ist die einzige Software, die du dazu benötigst. Erstelle Reports, erkenne echte Insights über Passanten und treffe noch heute erfolgreiche Standortentscheidungen.
mehr erfahren
Quantum Overview
WHAT A LOCATION! bietet verlässliche Informationen über Passanten.

Wie funktioniert WHAT A LOCATION?

Use Case verstehen
Use Cases verstehen
Wir sprechen mit Retailer, identifizieren Probleme und entwickeln Lösungen.
Daten kombinieren
Daten kombinieren
Wir stellen Datensets zusammen, die Fragen gezielt beantworten können.
Outcome generieren
Outcome generieren
Wir bringen Daten in die Anwendung und visualisieren den Outcome verständlich.
Lösungen ermöglichen
Lösungen ermöglichen
Retailer erkennen Potenziale, treffen Entscheidungen und gewinnen Kunden.
Melden Sie sich noch heute für eine kostenfreie Demo an!
Kontaktieren Sie uns und unsere Experten werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen!