Wir expandieren an 25 Standorten.
October 16, 2020
Henning R. Haltinner
zurück

Forrester Research schätzt, dass der Einzelhandelsumsatz in Deutschland infolge des Coronavirus um zehn Prozent sinken wird. Man geht davon aus, dass der Einzelhandel in Deutschland einen Umsatzrückgang von 60 Milliarden Euro erleiden wird. Es wird vier Jahre dauern, bis Einzelhändler das Niveau vor der Pandemie erreicht haben. Ab 2021 werden die Einzelhandelskategorien, die um mehr als zehn Prozent zurückgegangen sind, nur noch 90 Prozent des Volumens vor der Epidemie erreichen.

Die letzten Wochen und Monate hat der Handel weltweit stark gelitten. COVID-19 sorgte für unbeschreibliche Einschnitte aber auch dafür, dass der Handel sich langfristig neu orientieren und sich den Gegebenheiten auf den Straßen anpassen muss. Jetzt bietet sich Ihnen die Möglichkeit das Wissen über das Verhalten von Passanten in 25 deutschen Städten zu nutzen, um einen klaren Wettbewerbsvorteil zu erlangen und um auch gestärkt aus der Krise herauszukommen.

WHAT A LOCATION!expandiert in 25 deutsche Städte und skaliert damit zu einer der umfangreichesten Analyseplattformen von Passanten im deutschsprachigem Raum.

In Zusammenarbeit mit unterschiedlichsten Beta-Kunden wurde schon vor der Krise der Proof of Concept erreicht und damit beweisen, dass WHAT A LOCATION! an der gesamten Wertschöpfungskette im stationären Handel diverse Use Cases bedient und viele Herausforderungen schnell und einfach löst. Unternehmen aus dem Lebensmitteleinzelhandel, der Immobilienverwaltung, Shopping Center, Unternehmensberater, Immobilienmakler, Stadtplaner, Fashionbrands, Franchiser und Werbung konnten das Produkt in Berlin und Potsdam testen und lieferten zahlreichen Zuspruch für die Nutzung anonymisierter Signaldaten aus dem deutschen Mobilfunknetz.

"Wir haben gelernt und verstanden, wie unsere Kunden heute und morgen Standortentscheidungen treffen und welche Use Cases sie tatsächlich haben. Und dabei geht nicht immer um die Vielfalt von Daten oder der Anzahl an Datenquellen ..." (Timo Sturm, Geschäftsführer)

Unsere Mission ist es, Unternehmen den hohen Analyseaufwand komplett abzunehmen und Datenkompetenz als Servicedienstleistung (Data Litarcy as a Service) bereitzustellen. Als Kunden sollten Sie die Datenkompetenz ihrer Partner voraussetzen und dies bedeutet, dass WHAT A LOCATION! konkrete Empfehlungen zum Beispiel für Expansionen, Kannibalisierung, Marktsättigung oder das Planen von OOH-Kampagnen parat haben wird.

"Wir haben kein Interesse daran mit Big Data und Co. umzugehen. Stattdessen suchen wir direkt anwendbare Handlungsempfehlungen, die auf fundierten Daten basieren, um schnell und wirtschaftlich sehr komplexe Probleme zu bewältigen. Den zeitintensiven und kostspieligen Weg zur Lösung legen wir gerne in andere Hände." (Beta-Tester)

So werden Sie zum Beispiel die passende Gewerbeimmobilie bei der Expansion empfohlen bekommen, die auch auf die gesuchte Zielgruppe an einem Standort eingeht. Oder Sie werden die Möglichkeit erhalten Werbeflächen im tatsächlichen Einzugsgebiet von Passanten direkt über WHAT A LOCATION! buchen zu können, um den Streuverlust maximal zu verringern und den ROI der Kampagne eher zu erreichen. Sie suchen nach unbekannten Möglichkeiten dem Wettbewerb Kunden abzuwerben oder ihre Personalplanung oder das Produktsortiment dem Potenzial am Standort anzupassen?

Um all diese Herausforderungen zu lösen, ist es wichtig den Passanten und damit den potenziellen Kunden zu kennen und zu verstehen - abseits von Bauchgefühlen, ungenauen Umfragen oder nicht aussagekräftigen Zählungen vor Ort. Denn um diese Aussagen treffen zu können, reicht es eben nicht aus, die reine Anzahl der am Schaufenster vorbeilaufenden Passanten durch Licht- oder Lasersensorik, Umfragen oder manuellen Zählungen zu erfassen.

Diese veraltete und unzureichende Form der Datenerhebung im stationären Handel kann keine Auskunft darüber geben, wo die Passanten herkommen (Einzugsgebiet) oder welches Geschlecht und Alter (Demographie) sie haben. Auch nicht, welche Marken sie bevorzugen oder wie viel sie für zum Beispiel Fast Food im Monat ausgeben würden. Zudem müssen diese Basisdaten mit weiteren Daten angereichert werden (z.B. Kaufkraft, Sortimentskaufkraft, Markenvorlieben, etc.), um die komplexen Fragestellungen an der gesamten Wertschöpfungskette zu beantworten. Es geht also um das intelligente Verknüpfen von unterschiedlichsten Daten, die sich immer wieder auf den Ursprung - dem tatsächlichen Passanten - zurückverfolgen lassen, um wertvolle Informationen zu gewinnen, damit der gesamte Prozess auch zu einer Anwendung am Standort führt.

Genau diese Aufgabe übernimmt WHAT A LOCATION! für Sie und schafft damit erstmalig in Deutschland eine Analyseplattform, die nicht nur das Sammeln und Auswerten von Daten übernimmt, sondern auch die tatsächlichen Passanten an einem Standort als Datenbasis heranzieht. Erfolgreiches Entscheiden erfordert fundierte und validierte Daten, so wie der eCommerce es uns seit Jahren vorlebt.

"Es ist unsere Vision der relevanteste Anbieter für das Auswerten von Passanten in der nicht-digitalen Welt zu sein, um unseren Kunden die gleiche Möglichkeit der Informationsgewinnung zu bieten, die die digitale Welt (eCommerce) heute schon hat." (Henning Haltinner, Geschäftsführer)

Mit dieser Lösung erhalten Sie eine innovative Basis für Entscheidungsprozesse, die z.B. mit einem hohen Investitionsrisiko behaftet sind und schaffen sich und der Gesellschaft so einen Mehrwert. WHAT A LOCATION! expandiert in folgende Städte: Berlin, Hamburg, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Dortmund, Essen, Leipzig, Bremen, Dresden, Hannover, Nürnberg, Potsdam, Duisburg, Bochum, Rostock, Schwerin, Bielefeld, Münster, Karlsruhe, Augsburg, Wiesbaden und Mönchengladbach.

Finale Gedanken

WHAT A LOCATION! sucht Unternehmen aus dem stationären Handel, die gemeinsam mit dem Team das Produkt weiterentwickelt. Entwicklungspartner werden aktiv in den Prozess der Produktentwicklung eingebunden und werden elementarer Teil für das Lösen diverser zukünftiger Herausforderungen. Wir bieten allen Partnern spannende Benefits. Das gesamte Team freut sich auf die kommenden Wochen und Monate und bedankt sich bei allen Partnern, Investoren und vor allem bei allen Kunden! 🚀

Gründer & Geschäftsführer

@ WHAT A LOCATION!