May 2021

Neu: Point of Interest Layer für Karten

Für jeden Anwender ist es sehr interessant zu wissen, welche anderen Unternehmen, Hotels, Restaurants, Geschäfte oder auch öffentliche Einrichtungen sich an einem Standort befinden. Gerade, wenn man sich in einer fernen Stadt nicht so gut auskennt, kann dies zum Beispiel für Expansion Manager sehr hilfreich sein, wenn man sich ein besseren Bild von "vor Ort" zu machen.

Neu: Point of Interest Layer für Karten

Den Begriff Point of Interest kennen die meisten aus ihrem Navigationsgerät. Diese Informationen generieren allerdings nicht nur in der Navigation einen Mehrwert, sondern auch in der Stadtplanung oder in der Expansionsplanung. Im Geomarketing sind POI Daten eine feste Größe und ein wichtiger Bestandteil jeder Standortanalyse.

Neu: Point of Interest Layer für Karten

Für QUANTUM-User haben wir daher einen für alle kostenfreien Point of Interest-Layer in unsere Karten integriert. Je nach Zoom-Level zeigt die Karte mehr oder weniger "Orte von Interesse".

Die POI Daten beinhalten unterschiedlichste Attribute. Neben Namen und Adresse oder Firma auch die Geokoordinaten (falls verfügbar). Die Points of Interest stehen für alle 25 deutsche Städte aus unserem Standort-Portfolio zur Verfügung und können für alle möglichen Anwendungen genutzt werden.

Folgende Kategorien beinhaltet dieses Feature: 

  • Kunst und Unterhaltung
  • Bildungswesen
  • Dienstleistungen
  • Ausbildung
  • Essen und Getränke
  • Lebensmittelgeschäfte
  • Historische Orte
  • Industriegebiete
  • Hotellerie
  • Tankstellen, Kfz-Werkstätte
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Sporteinrichtungen
  • Einzelhandel
  • und einige kleinere Kategorien mehr

Neu: Point of Interest Layer für Karten

Das Wissen über die Points of Interest unterstützt bei der Beurteilung von Standorten, Stadtteilen, Nachbarschaften, Straßenzügen oder eigenen Gebietsstrukturen. Wo befinden sich Restaurants oder Nachtclubs? Wo gibt es Haltestellen im öffentlichen Nahverkehr? Wie ist die Infrastruktur eines potenziellen neuen Standorts zu bewerten? Genau diese Informationen liefern die POIs und können im Rahmen von Standortanalysen übersichtlich auf unseren digitalen Landkarten dafür herangezogen werden.

Nützliche Information:

Der POI-Layer ist automatisch für jeden Nutzer installiert und Sie müssen nichts einstellen. Diese neue Funktion ist in jedem Tarif kostenfrei verfügbar. Die Intensität der angezeigten Punkte steigt mit dem Karten-Zoom. D.h., je mehr Sie in eine Karte heranzoomen, je mehr POIs bekommen Sie angezeigt. Mittelfristig werden wir eine Filterfunktionalität integrieren, damit Nutzer sich ihre individuellen POI-Kategorien einstellen können.